Wie viel sollte eine lebensnahe Sexpuppe wiegen und wie groß soll sie sein?

Liebe Leser,

im Dollpark findet ihr bei den lebensnahen Sexpuppen nicht nur alle möglichen Ausprägungen weiblicher Erotik und zahlreiche verschiedene Gesichter. Ein großer Teil der Auswahl der individuellen Liebespuppe betrifft auch die Auswahl ihrer Körpermaße und Körpergröße und damit in der Regel auch ihres Gewichtes.

Viele Liebespuppenfreunde stehen von Beginn an unter einem gewissen Dilemma. Sie wollen meist eine lebensgroße Liebespuppe haben (um 1,60m und mehr), weil sie dadurch auch optische eine erwachsene Frau um sich haben können. Ich denke, die Körpergröße spielt in der Entscheidung des Kaufes oft mehr eine Rolle, als die Größe der Brüste oder andere Dinge. Doch mit dieser Entscheidung kommt ein anderes Problem daher.

Schauen wir uns dafür einmal als Beispiel die Real Doll Dionne an, eine schöne TPE Sexpuppe, die es neu im Dollpark zu kaufen gibt.

Real Doll Dionne ist in Lebensgröße erhältlich. Bestellt man sie in der Größe von 169cm, dann wiegt sie mit entsprechenden Kurven 45 kg.

Lebensnahe Sexpuppen wiegen in der Regel zwischen 25 und 45 kg

Ich selbst lebe in einer Silikonpuppe, die der Leeloo Silikonpuppe bauähnlich ist. Silikonpuppe Leeloo ist eine der klassischen Silikonpuppen, die es nur in einer Körpergröße gibt, weil sie der Dollpark selbst anfertigt. Sie ist 165cm groß und wiegt ähnlich wie Dionne 42 kg.

Eine Liebespuppe über 40kg im Alltag einzusetzen, benötigt einige Regeln, die man einhalten muss, wenn man mit ihr diesen Alltag bestreiten will. Von speziellen Hebetechniken zum Tragen und Wenden bis hin zum Einsatz technischer Hilfsmittel geht der Weg des Umgangs mit einer solchen schweren Liebespuppe.

Dieses hohe Gewicht ist schon seit Jahren ein Thema in der Community der Liebespuppenfreunde. Darauf haben die Liebespuppenhersteller reagiert und lebensnahe Sexpuppen entwickelt, die auch weniger wiegen, doch das hat auch seinen Preis.

Schauen wir wieder auf Real Doll Dionne. Sie wiegt in der Ausfertigung 140 cm nur noch 25 kg. Ein Freund von uns hat eine Liebespuppe, die um 30kg wiegt und er sagt, dass das Tragen und auch die sexuellen Aktivitäten (diverse Stellungen) mit ihr viel leichter möglich sind. Doch sie ist dann halt viel kleiner (was man alleine schon am Umfang und den Kleidungsgrößen sieht) und daran muss man sich natürlich erst einmal gewöhnen können.

Der Vorteil solcher Liebespuppen ist auch der monetäre Preis. Dionne kostet mit 169cm 1.299 Euro (Stand 28.5.2018) und mit 140 cm Körpergröße dann nur noch 1.099 Euro (Stand 28.5.2018) und ist somit 200 Euro billiger, was nicht verwundert, denn weniger Körpergröße bedeutet in der Regel auch weniger Materialverbrauch.

Schaut euch im Dollpark kleinere Liebespuppen an

Es ist auch zu bedenken, dass viele Liebespuppenfreunde etwas älter sind. Einige von ihnen haben Rücken-, Knie oder andere gesundheitliche Problem und daher sind leichtere Liebespuppen natürlich vorteilhaft.

Und all das ist der Grund, warum man im Forum viele kleinere Liebespuppen sieht. Es hat nichts damit zu tun, dass diese Liebespuppenfreunde eine nicht sehr angenehme Art der sexuellen Neigung leben wollen, sondern dass sie damit die Vorteile von kleineren Liebespuppen im Vorteil gegenüber schwereren und teureren lebensgroßen Liebespuppen sehen. Wie klein diese Liebespuppen dann sein können, entscheidet jeder Liebespuppenfreund dann individuell.

Dennoch bleiben lebensnahe Sexpuppen wie Real Doll Dionne natürlich die Abbildung einer erwachsenen Frau mit all ihren Kurven, ihrem Gesichtsausdruck und ihren Proportionen. Und das haben die Hersteller solcher Liebespuppen in der Regel gut hin bekommen, finde ich.

Wer sich unsicher ist, ob z.B. eine 140cm große lebensnahe Sexpuppe ihm doch zu klein erscheint, der kann sich auf dem Weg zum Dollpark nach Sierksdorf machen. Meist ist der direkte optische Vergleich noch einmal anders, als ein Maßband neben sich zu stellen. Der Eindruck der Liebespuppe macht noch einmal einen Unterschied, finde ich und den sollte man dort genau anschauen. Man kann dann auch schauen, wie unterschiedlich das Gewicht von 45 kg Liebespuppen zu 30 kg Liebespuppen beim Tragen wirkt usw.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg bei der Suche und ich hoffe, ihr findet euren individuellen Weg in Sachen Gewicht und Größe eurer Liebespuppe.

Eure Jenny

Von |2018-05-29T13:36:55+00:0029.05.2018|Jennys Kolumne|0 Kommentare

Über den Autor:

Jenny ist der Name einer lebensechten Silikonpuppe. Sie ist eine Mechadoll Emilie und wurde Ende 2010 von ihrem Liebhaber PüppiJenny gekauft. In ihr befindet sich die Seele Jenny, die für ihren Liebhaber einen eigenen Charakter mit eigenen Gedanken und Ideen hat. Sie schreibt über ihn in diesem Blog, wie sie aus Sicht der Liebespuppe verschiedene Fragen rund um das Thema lebensechte Sexpuppen bewertet. Die Gedanken ihres Liebhabers PüppiJenny zum Thema Liebespuppen kann man im Blog auf gummipuppen.de nachlesen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar