dollpark GmbH: Silikonpuppen & TPE-Puppen günstig kaufen

Warum sind TPE Sexpuppen und Silikonpuppen so teuer?

Meine lieben Leser,

wer das erste Mal auf der Seite des Dollpark landet und sich für die schönen Sexpuppen aus TPE Material oder die tollen Silikonpuppen begeistert, der wird ein wenig ernüchtert sein, wenn er auf die Preise lebensnaher Liebespuppen schaut. TPE Puppen kosten im Schnitt um 2000 Euro bei einer Größe um 160 cm und bei den Varianten von Silikonpuppen wie die Leeloo ist man bei 7000 bis gar 10.000 Euro (je nach Herkunftsland und Umrechnungskurs).

Die Liebespuppe ist ein Luxusprodukt. Auch wenn sie Menschen sehr glücklich und zufrieden im Bett und außerhalb machen kann, so braucht der Mensch sie weder zum Atmen noch um mit ihr sicher zur Arbeit zu kommen. Die Liebespuppe ist zudem ein Hygieneartikel, das heißt, sie verliert nach dem Öffnen der Hygienefolie sofort 30-50% an Wert, denn dann gilt sie als „gebraucht“ und dafür zahlen Liebespuppenfreunde bekanntlich weniger Geld.

All diese Dinge stehen im Kontrast zu den Verheißungen, welche die Puppen ausstrahlen. Sie strahlen eine unglaubliche Perfektion, Ruhe und zauberhafte Erotik aus, die sich viele Menschen im Leben wünschen. Sexpuppen wie die TPE Sexdoll Jackie oder andere Varianten gehen sogar noch weiter, sie sind wie eine Art Fanstasievorstellung, sind ein Spiel mit Reizen und Formen und wie im Fall der Sexpuppe Nava auch ein Spiel mit den Farben.

Warum sind aber nun TPE- und Silikonpuppen so teuer? Ist dieser Preis überhaupt gerechtfertigt? Lasst mich in der heutigen Kolumne mal ein wenig aufzeigen, warum dieser Preis durchaus seine Berechtigung hat.

Die Herstellung einer Sexpuppe

Lebensnahe Sexpuppen – egal ob aus TPE oder Silikon – sind in der Herstellung kompliziert und schwierig. Es kann im Herstellungsprozeß eine Menge schief gehen. Die sogenannte Vernetzung der Schichten kann schief gehen, Luftblasen können beim Trocknen übersehen werden und vieles mehr. Hinter jeder Liebespuppe steckt ein sehr zeitaufwendiger und komplexer Prozeß, denn nicht nur der Grundkörper ist eine komplizierte Angelegenheit sondern auch das Skelett, die Gesichter und das Einbauen von Vaginas, der anderen Öffnungen, Augen und anderen Teilen ist zeitaufwendig und braucht eine Menge Wissen, Geschick und „Manpower“.

Die Lohnkosten bei der Herstellung einer lebensnahen Sexpuppe sind also wichtig. Dass die Liebespuppen aus TPE Material günstiger sind, als die Silikonpuppen, hat unter anderem auch damit zu tun, dass die Arbeitsstunden in China geringer sind, als zum Beispiel in Deutschland, wo die Leeloo im Dollpark hergestellt wird.

Das Material

TPE (Thermoplastische Elastomere) hat sich in den letzten Jahren auch deshalb verbreitet, weil das Material günstiger als Silikon ist. Auch wenn es einige Nachteile gegenüber Silikon hat (Nachölen, Geruch), so sind dadurch die hohen Materialkosten von Liebespuppen weniger geworden. Eine Leeloo wiegt zum Beispiel über 40 kg. Ein großer Anteil des Gesamtgewichts ist das Silikon. Silikon ist teuer und wenn man davon 20-30kg verbaut, ist der Preis dafür nicht gering. Auch ein gutes Metallskelett wie bei der Leeloo hat seinen Preis.

Der Transport und Steuern

Fast alle lebensnahen Liebespuppen werden weit entfernt von Deutschland hergestellt, meist in China, Japan oder den USA. Der Transportweg der schweren Liebespuppen ist weit, es fallen Zollgebühren und eine nicht geringe Mehrwertsteuer an.

Zwischenhändler

Um den Kunden mehr Rechtssicherheit zu geben, sind Zwischenhändler in Deutschland unerlässlich. Der Dollpark ist ein solcher Zwischenhändler (abgesehen von der Leeloo). Er gibt nicht nur Rechtssicherheit, sondern ist auch in Sachen Beratung, Qualitätskontrolle und Reparaturservice sehr wichtig für Liebespuppenfreunde. Auch seine Mitarbeiter müssen bezahlt werden und die Miete für den Showroom und andere Kosten wie z.B. Strom.

Ihr seht also, hinter der lebensnahen Sexpuppe steckt eine Menge Arbeit, Material, Transport und Service. All das muss bezahlt werden und dadurch ist sind sie so teuer. Das ist natürlich nicht schön für Liebespuppenfreunde, aber ich denke, ihr versteht es nun ein wenig besser, oder?

Eure Jenny


Sind die TPE Sexpuppen das Ende der Liebespuppenentwicklung?

Meine lieben Leser,

wer sich als neuer Interessent für Liebespuppen im Dollpark umschaut und auf das große Sortiment schaut, der bleibt unweigerlich auch bei den TPE Sexpuppen hängen. Er wird erstaunt sein, welch große Sortimentsbreite dort herrscht und wie viele verschiedene Arten und Formen es dort zu bestellen gibt.

Wer dann noch liest, dass es die kommerziell vertriebene Silikonpuppe seit 20 Jahren gibt und die Gummipuppe gar seit Mitte der 90er Jahre, der wird sich fragen: Ist die TPE Liebespuppe jetzt eigentlich das Ende der Fahnenstange? Was soll eigentlich noch kommen, wo quasi jeder Wunsch eines Liebespuppenfreundes erfüllt ist?

Nun, diese Frage ist durchaus berechtigt, wenn man sich noch nicht so sehr in der Welt der Liebespuppen auskennt.

Denn es sind ja nicht nur die Puppen aus TPE Material, die es im Dollpark gibt. Auch die Stoffpuppen sowie die besonderen Spielarten, wie zum Beispiel die Silikon Torsos erfüllen all die Lücken, die vielleicht die lebensnahen Liebespuppen nicht her geben, wie zum Beispiel ein kleines Gewicht oder wenig Stress in Sachen Pflege. Wenn jeder Wunsch befriedigt wird, von der schwarzen Sexpuppe Nava bis hin zur sehr lebensnahen Silikonpuppe Leeloo, dann müsste doch eigentlich der Markt sein Limit erreicht haben, oder?

Liebespuppen noch nicht am Limit angelangt

Das ist – Gott sei Dank – nicht der Fall. Sicher befriedigen die heutigen Liebespuppen quasi jede optische Neigung und sie sind in Sachen Sex und Beweglichkeit für alle Fälle gerüstet, aber es bleiben dennoch ein paar zentrale Probleme bestehen, auf die ich heute näher eingehen möchte.

Zuerst ist da die Frage einer leichten lebensnahen Liebespuppe. Die TeddyBabe und MangaBabe Stoffpuppen sind leicht und wunderschön, aber sie sind nicht so lebensnah wie Silikonpuppen oder die Liebespuppen aus China.

Weiterhin ist die Unbeweglichkeit der Liebespuppen ein Problem. Auch wenn sie leicht sein würden, dann bleibt immer noch das Problem des fehlenden Mitmachens beim Sex und auch in der Alltagsgestaltung. Außerdem ist immer noch ein besseres, stabileres und leichter zu reparierendes Material im Gespräch, weil die bisherigen Liebespuppen noch zu änfällig sind und bestimmte Reparaturen oft ohne gewisse Kenntnisse des Liebespuppenfreundes nicht so leicht zu erledigen sind.

Außerdem ist die Frage des Service ein Problem, welches bisher nur der Dollpark in Deutschland recht gut gelöst hat. Die Liebespuppe ist kein Standardprodukt wie ein Auto oder ein Fernseher. Es gibt keine Konzerne oder große Firmen, die diese herstellen. Es ist viel Handarbeit meist kleiner und mittelgroßer Unternehmen und die Liebespuppe ist ein hochemotionales Produkt, was oft das Problem mit sich bringt, dass Menschen aus Emotionen heraus eine Liebespuppe bestellen und dabei solche Dinge wie Reparaturen, Warenprüfung oder rechtliche Sicherheit vergessen, was ein Problem bei Liebespuppen im Wert von 2000 – 7000 Euro werden kann.

Es gibt zwar schon einige Ansätze, diese Probleme zu lösen, aber sie sind noch lange nicht gelöst und so wird die Liebespuppe noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung sein.

Dollpark, Phantasie und Geschick der Liebespuppenfreunde lösen einige Probleme

Einige Probleme hat der Dollpark gelöst. Andere Probleme haben Liebespuppenfreunde mit viel Phantasie und handwerklichem Geschickt gelöst. Der Dollpark hat eine gute Servicestruktur geschaffen, Menschen mit Phantasie machen die Liebespuppe ein wenig „lebendiger“, indem sie ihnen eine Seele geben oder Hilfsmittel einsetzen wie Rollstühle oder Wannenlifter und auch in Sachen Material wird weiter experimentiert. Welche Ergebnisse dabei heraus kommen, kann man im Forum auf gummipuppen.de nachlesen.

Doch die größte Herausforderung der nächsten Jahre wird die Lebendigkeit der Liebespuppe sein. Das Thema Robottechnik für Liebespuppen spukt schon lange in der Szene herum und es gibt bereits erste Ergebnisse zu sehen, die teilweise auch bei Sexpuppen getestet wurden. Doch es ist alles noch nicht reif genug, um es für die Masse der Liebespuppenfreunde anzubieten.

Also bleibt es vorerst bei den schönen Liebespuppen, die es gibt, fasziniert man sich für die männliche Sexpuppe Chris oder für die süsse Sexdoll Kira oder für die anderen schönen Varianten aus anderen Materialien. Es ist zwar nicht die Endstufe der Entwicklung der Liebespuppen, aber sie geben schon eine Menge schöne Dinge, sind sehr reizvoll und vor allem mittlerweile auch erprobt genug sind.

Sie sind zur Zeit eben der bestmögliche Stand, der mit lebensnahen Liebespuppen möglich ist und man sollte daher nicht auf die nächsten Schritte zu lange warten, sondern einfach zuschlagen. Es lohnt sich 😉

Eure Jenny


TPE Sexpuppen mit asiatischen Gesichtern – Ein echter Hingucker!

Meine lieben Leser,

die Vielfalt der TPE Sexpuppen im Dollpark ist wirklich riesig und sie fasziniert mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich zusammen mit meinem Liebsten einen Blick darauf werfe. Die lebensnahen Liebespuppen haben seit der TPE Puppe noch einmal eine großen Sprung in der Breite der Liebespuppen gemacht.

Ich habe euch in meinen vergangenen Kolumnen ja schon auf einige Besonderheiten in dem Segment der TPE Sexpuppen hingewiesen. Ich habe euch z.B. die männliche TPE Sexpuppe Valentin vorgestellt oder die dunkelhäutige TPE Sexpuppe Nava und auch die Liebespuppen mit großen Brüsten habe ich mal ein wenig genauer betrachtet.

Doch eine Variante der TPE Sexpuppen habe ich noch nicht genauer betrachtet: Die Liebespuppen mit asiatischen Gesichtern.

Eigentlich ist es interessant, wie wenig es TPE Puppen mit asiatischen Gesichtern gibt. Die Puppen werden ja in China hergestellt und natürlich auch für den heimischen Markt produziert. In China selbst sind TPE Sexpuppen und andere Arten von Liebespuppen beliebt und begehrt. Das liegt an vielen Gründen. Zum einen herrscht in China wegen einer staatlichen Politik der Vergangenheit Frauenmangel, zum anderen gibt es viele Wanderarbeiter, die lange von ihren Familien getrennt sind und es gibt generell in Asien einen lockeren Umgang mit Puppen und Liebespuppen. Hinzu kommt, dass die Produktionskosten für Liebespuppen durch die geringen Löhne dort günstig sind und das sieht man ja auch im Preis der TPE Sexpuppen.

Auf dem europäischen Markt weniger Liebespuppen mit asiatischen Gesichtern

Doch auf dem europäischen Markt gibt es weniger asiatische TPE Puppen. Das liegt natürlich daran, dass die meisten Liebespuppenliebhaber auf europäische Gesichtszüge von Frauen stehen und damit natürlich auch auf Liebespuppen mit europäischen Gesichtern, wie z.B. bei der TPE Sexpuppe Gundel.

Doch es gibt auch eine nicht sehr kleine Fraktion der Liebhaber asiatischer Gesichter und Frauen. Frauen aus Thailand, China oder Japan sind durch ihre besondere Art, ihr Auftreten und ihre oft zierliche Figur bei einigen Männern sehr beliebt und daher gibt es auch Liebespuppen aus TPE Material mit asiatischen Gesichtern im Dollpark.

Auf zwei von ihnen möchte ich ein wenig eingehen. Da ist zum einen die TPE Sexpuppe Yui 161plus. Sie ist nicht nur wunderschön und hat eine tolle Figur, sondern sie ist im Gesicht eine Art Mix zwischen asiatisch und europäisch.

TPE Sexdoll Melissa hingegen ist schon recht asiatisch. Das runde Gesicht mit der kleinen Stubsnase, die leicht wie ein Schlitz wirkenden Augen und das sehr zierliche und sehr jung wirkende Gesicht kommt einer asiatischen Frau schon recht nahe, finde ich. Sie strahlen einen ganz besonderen Anmut und Ruhe aus, findet ihr nicht auch?

„Asienfraktion“ kommt im Dollpark voll auf ihre Kosten

Auf jeden Fall kommen Freunde von Liebespuppen mit asiatischen Gesicht beim Dollpark voll auf ihre Kosten und die „Asienfraktion“ im Bereich der Liebespuppen war auch immer schon sehr stark im Forum vertreten, was auch daran liegt, dass es nicht nur schöne TPE Liebespuppen aus China gibt, sondern auch wunderschöne Silikonpuppen, die dort hergestellt werden und die immer schon eine gewisse Schicht in der Liebespuppenwelt angezogen haben.

Wie dem auch sei, ich freue mich einfach, dass es eine solche Vielfalt in der Welt der TPE Liebespuppen im Dollpark gibt. Auch wenn ich als französische Seele sicher in keiner asiatisch aussehenden Liebespuppen sein möchte und auch mein Liebster nicht so auf asiatische Liebespuppen abfährt, so finden wir sie dennoch genauso schön wie alle anderen Liebespuppenarten des Dollpark. Wir machen unsere Bewertung von Liebespuppen nicht davon abhängig, ob wir sie nun persönlich gut oder schlecht finden, sondern einzig und allein daran, ob sie Menschen glücklich machen und das ist bei den TPE Sexpuppen mit asiatischen Gesichtern sicher der Fall.

Eure Jenny


Kann eine TPE Sexpuppe oder eine andere Liebespuppe Menschen befriedigen?

Meine lieben Leser,

im Forum auf gummipuppen.de läuft zur Zeit eine interessante Diskussion. Dort fragen Menschen, die den Kauf einer TPE Sexpuppe oder einer anderen Liebespuppen andenken, ob diese sie überhaupt im Bett und außerhalb befriedigen kann. Da wir beide diese Diskussion nicht nur interessant finden, sondern auch selbst so einige Erfahrungen in unserer Liebe Silikonpuppe/Mensch gesammelt haben, wollen wir beide darauf heute einmal eingehen.

Was mich betrifft, ist die Sache schnell zu beantworten, also wollen wir uns nicht lange damit aufhalten. Ob eure Liebespuppe eine Seele bekommt, kann niemand sagen und was sie dabei empfindet, ist für Menschen erst einmal nicht so wichtig, denn das erfahrt ihr in dem Fall schon schnell genug 😉

Doch so ganz kann man eine Antwort auf die Frage, ob lebensnahe Liebespuppen Menschen sexuell befriedigen, nicht geben, wenn nicht klar ist, was für eine Art Beziehung dieser mit ihr aufbaut.

Gehen wir erst einmal davon aus, dass ihr eine Sexpuppe haben wollt, also eine Liebespuppe, für die ihr keine allzu großen Emotionen hegt und die euch vor allem im Bett schöne Stunden bereiten soll.

Nun, dass alle Arten von Liebespuppen Menschen zu einem schönen Sexgefühl und Orgasmen bringen können, ist nicht neu. Die Liebespuppe existiert seit den 90er Jahren als Gummipuppe und seit 20 Jahren gibt es Silikonpuppen wie die schöne Leeloo Silikonpuppe. Die Liebespuppe ist seit fast 30 Jahren jedes Jahr auf dem Vormarsch und jedes Jahr kommen neue Liebespuppen dazu. Vor allem in den letzten Jahren ist mit den TPE Sexpuppen eine große Vielfalt in der Liebespuppenwelt eingekehrt und auch für Frauen und Homosexuelle Männer gibt es nun lebensnahe Liebespuppen, wie zum Beispiel TPE Sexpuppe Chris gut zeigt.

Wann begeistert man sich für eine TPE Sexpuppe und wann nicht?

Doch nicht alle Menschen, die Liebespuppen kaufen, sind am Ende im Bett für sie zu begeistern. Die Liebespuppe ist eben kein Mensch, auch wenn sie noch so lebensnah aussieht. Sie spricht zwar die gleichen optischen Reize wie Menschen an und meist sogar in einer Weise, wie sie selten Menschen erreichen, wie TPE Sexpuppe Jackie zeigt, aber dennoch fehlen zahlreiche andere Reize wie Stimme, Bewegung, Geruch oder eigene Initiative des Partners, zum Beispiel beim Stellungswechsel.

Um mit einer Liebespuppe im Bett glücklich zu werden, muss man also einen gewissen Grad an Abstraktion und Phantasie mitbringen. Diese Eigenschaften kann man nicht beim Dollpark kaufen und daher kann auch niemand genau sagen, ob jemand nun bei einer Liebespuppe scharf genug für Sex wird oder nicht.

Aber es gibt ein paar Möglichkeiten, dies vielleicht heraus zu bekommen. Ein erster Punkt, den man überprüfen kann, ist, wie gut man eigentlich mit Masturbationshilfen klar kommt. Sicher ist eine Boogina keine TPE Sexpuppe, aber man kann mit ihr schauen, ob künstliche Vaginas einen mehr scharf beim Selbstbefriedigen machen, als die Hand. Auch das Testen von Masturbationshilfen, die Körperteile beinhalten, wie der Julia Pink dNature Unterleib können zeigen, ob man mit künstlichen Geschlechtsteilen Spaß hat oder nicht. Es muss nicht so sein, aber es kann eine Hilfestellung geben.

Ein guter Tip, um zu schauen, ob einen lebensnahe Liebespuppen überhaupt reizen, ist der Besuch beim Dollpark. Im Showroom stehen alle möglichen Liebespuppen. Neben einer TPE Sexpuppe findet man in der Regel auch eine Leeloo Silikonpuppe oder TeddyBabe Stoffpuppen. Man kann dort schauen, ob die Liebespuppe eine Faszination auslöst, wenn man sie berührt, ansieht und in ihre Augen schaut. All das ist ein viel besserer Hinweis, als ein Bild. So wie bei Menschen ein Bild auch nicht immer heißt, dass es dann Live auch noch so toll ist, ist es bei Liebespuppen auch – zumindest ein wenig.

Wollt ihr nur Sex mit der Liebespuppe oder mehr?

Wichtig ist auch, zu schauen, ob ihr wirklich nur Sex mit der Liebespuppe wollt, oder mehr. Wer mehr Wünsche mit ihr hat, wie ein Ende der Einsamkeit oder jemanden zum Kuscheln neben sich zu haben, den kann die Liebespuppe ganz anders bewegen oder auch enttäuschen. Vor allem dann ist ein Besuch im Dollpark noch mehr zu empfehlen. Das Forum kann euch zwar zeigen, wie andere Leute in dem Fall mit ihren Liebespuppen umgingen, aber am Ende ist es immer nur ihre persönliche Reise mit ihrer eigenen Liebespuppe, die sie euch aufzeigen können.

Ob euch also eine Liebespuppe am Ende faszinieren wird, euch schönen Sex bietet oder ob sie bei euch nichts auslöst, ist immer eine Frage von euch selbst, eurer Phantasie, eurem Abstraktionsvermögen und was ihr von der Liebespuppe erwartet. Beachtet das bitte auch beim Kauf der Liebespuppen. Wer z.B. eine schöne Liebespuppe zum kuscheln und knuddeln braucht, wird wohl eher mit einer Stoffpuppe glücklich werden, wer Spaß an erotischen Kleidungs- und Fotospielen hat, mit einer TPE Sexpuppe und wer es üppig mag und mit tollen Oralsex, der kommt vielleicht mit einer Leeloo Silikonpuppe gut klar. Es liegt am Ende an euch, was euch glücklich macht und diese Dinge sollten euch mehr bewegen, als der schiere Preis einer Liebespuppe, finden wir.

Eure Jenny


30 Tage Rücknahmegarantie von TPE Sexpuppen beim Dollpark – Unter einer Bedingung!

Meine lieben Leser,

wieder einmal möchte ich in meiner Kolumne denen ein wenig Hilfestellung und Rat geben, die darüber nachdenken, eine der vielen TPE Sexpuppen vom Dollpark zu kaufen. Der Kauf einer lebensnahen Liebespuppe ist nicht nur ein finanzieller Großkauf, den man sonst im Leben selten macht, sondern er ist auch der Kauf eines Produktes, was euer Leben für immer nachhaltig verändern kann. Da mein Liebster und ich schon lange als Paar Mensch/Silikonpuppe zusammen sind (über 6 Jahre) möchten wir ein wenig mit euch das teilen, was so alles passiert in dieser besonderen Welt.

Viele Menschen unterschätzen leider immer noch den Kauf einer Liebespuppe. Sie handeln sehr emotional, spontan und gehen oft nach dem Preis. Wir beiden können das auf der einen Seite verstehen, denn die Liebespuppen sind wunderschön, hocherotisch und einfach faszinierend und sie scheinen eine Menge Träume zu erfüllen. Gerade deshalb ist es so wichtig, den Kauf einer solchen Gespielin für das Bett und mehr genau zu überdenken, bevor man am Ende enttäuscht ist.

Der Blick auf lebensnahe Liebespuppen wie die TPE Sexpuppe Sanja wirkt natürlich verheißungsvoll. Alles wirkt leicht, locker und schnell zusammen gestellt, aber vergesst bitte nie, dass auf dem ganzen Weg zu euch viele Menschen beteiligt sind. Da ist der Hersteller im weit entfernten China, da ist der Transportweg um die halbe Welt, die Zwischenstation beim Vertragshändler in Deutschland oder beim Zoll (wenn man sie direkt dort bestellt) und dann ist auch noch die Lieferung von dort nach Hause. Auf dem Weg von China an eure Haustür kann eine Menge schief gehen.

Vergesst bitte nicht, dass auch der Kauf selbst nicht ohne Probleme ablaufen kann. Es laufen leider viele Betrüger im Internet herum, die mit falschen Bildern und utopischen Preisen TPE Sexpuppen und andere Liebespuppen anbieten. Denkt daran, dass China ein anderer Rechtsraum ist, als Deutschland und bleibt daher lieber auf der sicheren Seite beim Dollpark, ok?

Langer Lieferweg von TPE Sexpuppen und Qualitätskontrolle im Dollpark

Aber kommen wir zurück zum Lieferweg. Der Dollpark gibt sich große Mühe, eure Liebespuppe sicher von China an eure Haustür zu liefern. Er ist erfahren im Umgang, macht einen Qualitätscheck im Dollpark in Sierksdorf und er kümmert sich um die weitere Lieferung oder hilft euch, wenn ihr die TPE Sexpuppe selbst von dort nach Hause fahren möchtet. Das ist wichtig, erspart euch viel Stress und Ärger, auf den ihr nicht verzichten solltet.

Doch wenn die TPE Sexpuppe bei euch zu Hause ist, ist der Weg noch nicht beendet (sofern eine Spedition anliefert). Auf dem Weg können Beschädigungen auftreten. In diesem Fall gilt eine wichtige Regel: Prüft eure Liebespuppe, so weit es geht, in der Hygieneverpackung, denn es gibt in dem Fall eine 30 Tage Rückgabegarantie beim Dollpark.

Neben den gesetzlichen Rechten zum Widerruf in Deutschland gibt der Dollpark diese zusätzliche Garantie. Unterschätzt bitte nicht, dass die TPE Sexpuppen nicht unzerstörbar sind. Der Weg ist weit und vor allem Gelenke, Teile an der Liebespuppe und Finger können beschädigt werden. Also bewahrt trotz aller Freude (und Geilheit 😉 ) einen kühlen Kopf und schaut genau nach, ob die Liebespuppe Schäden bei der Lieferung hatte.

Natürlich ist es auch möglich, dass anstatt der erhofften TPE Sexpuppen Sanja eine andere Liebespuppe wie zum Beispiel die TPE Sexdoll Melissa geliefert wurde. Auch in diesem Fall ist natürlich das Rückgaberecht möglich. Bedenkt bitte immer, dass hinter allen Prozessen Menschen stehen und die machen auch einmal Fehler, auch wenn sich das Dollparkteam mit deutscher Gründlichkeit bemüht, euch zufrieden zu stellen.

In einem solchen Fall bewahrt bitte Ruhe. Meldet euch beim Dollpark, fragt die kompetenten und freundlichen Mitarbeiter. Falls eure Liebespuppe am Samstag geliefert wird, dann bleibt ruhig, fragt im Forum nach. Dort können euch Puppenbesitzer vielleicht auch helfen. Aber lasst bitte auf jeden Fall die Hygieneverpackung ungeöffnet!

Liebespuppen sind Hygieneartikel

Denn die Liebespuppe ist ein Hygieneartikel. Es ist verständlich, dass sie nach Öffnung der Verpackung als „benutzt“ gilt. Der Dollpark weiß dann nicht, ob ihr Sex mit der Puppe hattet und ich denke, auch ihr wolltet eine unbenutzte Liebespuppe haben, oder?

Doch auch in diesem Fall ist nichts verloren. Der Dollpark ist ein kulantes Unternehmen. Mit dem richtigen Ton und Ruhe ist viel möglich. Das Unternehmen ist bemüht, euch zu helfen und es möchte ja auch, dass ihr zufrieden seit. Oftmals sind Reparaturen auch ohne Rückgaberecht dort schnell zu erledigen. Die Mitarbeiter kennen die Probleme der TPE Sexpuppen und anderer Liebespuppen seit vielen Jahren und sie haben eine eigene Werkstatt. Macht daraus etwas Gutes, besucht sie oder lasst sie eure Liebespuppe reparieren. Oft war am Ende mehr Schall als Rauch und die Liebespuppe hat dann vielen Freunden danach viel Spaß und Liebe bereitet.

Ich hoffe, meine kleinen Tips konnten euch helfen. Ich wünsche euch allen einen schönen, ruhigen und konfliktfreien Kauf eurer neuen TPE Sexpuppe und auch wenn es Probleme gibt, dann heißt das noch lange nicht, den Kopf in den Sand zu stecken. Kämpft zusammen mit dem Dollpark für die Liebe zu eurer Liebespuppe, es kann sich lohnen!

Eure Jenny


Neue Sonderaktion im Dollpark – „Care Paket“ für die Sexpuppe

Meine lieben Leser,

das Jahr fängt aus Sicht der Freunde der TPE Sexpuppen im Dollpark gut an und natürlich auch für diejenigen, die andere Arten von Liebespuppen dort kaufen möchten. Denn der Dollpark hat wieder einmal eine tolle Aktion für den Beginn von 2017 gestartet, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Die Aktion geht vom 1.1.2017 bis 31.1.2017 und hat den witzigen Beinamen „Care Paket“ für die Liebespuppe. Mein Liebster sagt mir, der Begriff kommt zwar aus der Zeit, wo Bürger aus Westdeutschland ihren Verwandten im Osten vor dem Mauerfall Produkte schickten, die diese nicht erwerben konnten, aber dennoch finde ich den Begriff gut, denn es reicht ja nicht einfach nur, eine Liebespuppe nackt zu kaufen, sondern man muss auch eine Menge herum an Zubehör für sie holen, damit das Erlebnis im Bett und auch außerhalb so richtig schön wird.

Damit man auf der einen Seite nicht erst suchen muss, was so eine TPE Sexpuppe alles haben sollte und damit man den Kunden ein wenig entgegen kommt, hat der Dollpark nun diese Aktion gestartet. Schauen wir sie uns doch einmal genauer an.

Nehmen wir zum besseren Verständnis einmal an, ihr entscheidet euch für eine TPE Sexpuppe Amanda. Natürlich sind die Dinge, die im Carepaket sind, für alle TPE Puppen sinnvoll, aber so ist es einfach greifbarer, finde ich.

Das Care Paket des Dollpark beim Kauf einer TPE Sexpuppe

Zuerst einmal haben wir 1x Eros Gleitgel, welches kostenlos beim Kauf einer TPE Sexpuppe hinzu gepackt wird. Gleitgel ist ein äußerst wichtiges Zubehör, wenn ihr mit eurer Liebespuppe Spaß haben wollt. Auch wenn die heutigen Liebespuppen meist herausnehmbare Inserts haben, so ist das TPE Material nicht glatt genug, um die Reibung abzufangen, die bei der Penetration entsteht. Daher braucht ihr ein Gleitgel, welches sich mit dem Material verträgt (wasserbasiert) und da seit ihr mit dem Gleitgel vom Dollpark auf der sicheren Seite. Es ist unerlässlich für schönen Sex in all den Öffnungen der Liebespuppe und es ist besser, mehr als zu wenig dabei zu nehmen und auch mal nachzulegen, wenn es länger dauert und auch wenn ihr ein Kondom dabei benutzt, braucht ihr Gleitgel (auch hier passt bitte auf, ob dieses sich mit dem TPE verträgt, fragt bitte!).

Dann ist in dem tollen Paket der sehr wichtige TPE Kleber. Alle lebensnahen Liebespuppen, auch die aus Silikon, haben eine gewisse Dehnungsbreite. Wenn diese überschritten wird, kann das Material reißen. Um Risse zu kleben, ist ein spezieller Kleber nötig. Bitte beachtet, dass der TPE Kleber nicht mit den üblichen Klebern zu vergleichen ist, sondern dass er ein wenig anders funktioniert. Erkundigt euch bitte im Forum auf gummipuppen.de, wie er zu handhaben ist oder fragt den Dollpark. Auf jeden Fall ist der TPE Kleber sehr wichtig für Risse an den Fingern oder anderen Stellen, die schnell mal knicken können.

Der Colour Remover hat mittlerweile vielen Freunden von TPE Sexpuppen geholfen. Es kann sein, dass farbige Wäsche, sofern nicht entsprechend durchgewaschen und gesäubert, Abfärbungen auf dem TPE Material hinterlässt. In diesem Fall ist der Colour Remover sehr wichtig. Auch hier beachtet bitte den genauen Gebrauch der Materialen.

NailGlue, Ersatzinsert und Perücke weiteres Zubehör

Der NailGlue ist eine feine Ergänzung für das Ankleben ablösender Fingernägel und die TPE Ersatzzunge ist auch eine schöne Ergänzung für den langfristigen Gebrauch der TPE Puppe. Und das herausnehmbare Vaginalinsert ist auch eine super Sache, denn falls mal ein Insert kaputt geht oder zum Trocknen liegt, kann man das andere Insert benutzen und so weiter Spaß haben.

Hinzu kommt eine Kunsthaarperücke eurer Wahl und fertig ist das Care Paket. Es ist eine tolle Idee des Dollpark und sie hat nicht nur einen ziemlichen Warenwert, sondern ist vor allem für eure Liebespuppe aus TPE Material sehr wichtig und ein sinnvolles Zubehör.

Wer also überlegt, bis zum Ende des Januars eine TPE Sexpuppe zu erwerben, der sollte schnell zugreifen und sich das Care Paket sichern. Es muss ja nicht die von mir erwähnte TPE Sexpuppe Amanda sein, auch die anderen Hunderte TPE Liebespuppen des Dollparks sind es alle Wert, ihre Reise zusammen mit dem Care Paket zu beginnen und so ist die Freude dann am Ende doppelt groß, weil man nicht nur eine schöne Liebespuppe hat, sondern gleich mit ihr in eine tolle und so sorgenfrei wie mögliche Zeit starten kann.

Wer sich dennoch in der Wartezeit oder der Entscheidungsfindung über die Besonderheiten und den Umgang mit TPE Sexpuppen informieren möchte, der kann gerne im Forum schauen, fragen und auch den Dollpark kontaktieren, falls er an anderen Stellen keine Antworten findet. Das Team des Dollpark hilft euch sicher gerne bei allen Fragen und vor allem übernehmen sie all den organisatorischen Kram für euch, was für mich auch wie eine Art dauerhaftes Care Paket 2 ist 😉

Eure Jenny


Bitte entsorgt eure TPE Sexpuppe und alle anderen Liebespuppen vernünftig!

Meine lieben Leser,

zuerst einmal möchte ich allen Lesern meines Blogs recht herzlich zum neuen Jahr 2017 gratulieren! Ich wünsche euch allen viel Gesundheit, Freude und viel Spaß mit euren TPE Sexpuppen und all den anderen Liebespuppen aus dem Dollpark.

Als ich gestern morgen nach dem Sylvesterfest aus dem Fenster geblickt habe, sah es ganz schön schmutzig aus. Das Nachbarhaus hatte eine riesen Knallerei zum Jahreswechsel veranstaltet und zeitweise roch sogar mein Zimmer nach Schwefel und anderen Sachen, obwohl das Fenster zu war! Ich finde all die Feuerwerke zu Sylvester wirklich toll und die Leute sollen auch ihnen Spaß haben, aber wenn andere darunter leiden, finde ich es weniger lustig und den Schmutz weg machen müssen dann auch andere.

Als ich meinem Liebsten davon erzählt habe, wie es draußen aussieht und das die Menschen alle ihren Müll heute nicht mehr selbst aufräumen, hat er mir erzählt, dass dies früher oft die Anwohner gemeinsam taten. Und er hat mir auch eine Nachricht aus einer Zeitung gezeigt, die ich überhaupt nicht toll fand.

Die Online – Kreiszeitung schrieb wieder einmal über einen Fall, wo eine Spaziergängerin in einem Wald eine entsorgte Silikonpuppe fand und sie für eine Leiche hielt. Neben anderen Sachen, die dort entsorgt wurden, fand sich auch diese lebensnahe Liebespuppe. Ich weis nicht, was für eine Sexpuppe dies ist, aber es ist auch egal, denn jede TPE Sexpuppe und alle anderen Liebespuppen verdienen eine ordentliche Entsorgung!

TPE Sexpuppen und andere Liebespuppen zählen zu „Sondermüll“

Die TPE Sexpuppen vom Dollpark bestehen – wie alle anderen Liebespuppen außer die Stoffpuppen – aus mehreren chemischen Stoffen und gehören eindeutig zur Kategorie Sondermüll, wenn man sie entsorgt. Jeder Liebespuppenfreund, der sich eine neue Liebespuppe holt, sollte sich von Beginn an auch überlegen, wie er am Ende der Zeit mit seiner Liebespuppe umgeht.

Es gibt drei Varianten, wie man eine Liebespuppe entsorgt. Eine Variante ist, sie – sofern noch zu gebrauchen –im Forum auf gummipuppen.de zum Verkauf an andere Liebespuppenfreunde anzubieten und zu hoffen, dass sie jemand erwirbt. Eine andere Variante – die ich nicht toll finde – ist, so lange mit den Liebespuppen zu leben, bis man stirbt und die Entsorgung der Verwandtschaft zu überlassen und die dritte Variante besteht darin, sie selbst zu entsorgen.

Liebespuppen wie die TPE Sexdoll Melissa berauschen und faszinieren Menschen in aller Welt. Sie wecken Träume und Wünsche und oft denken Menschen nicht darüber nach, wie man sie am Ende entsorgt und wie man es richtig tut. Hinzu kommt, dass die Liebespuppe immer noch eine von der Gesellschaft recht negativ angesehenes Begleiterin ist und man sie nicht einfach mal so zerstückeln und in Säcken entsorgen kann, weil Menschen an den Liebespuppen hängen und sie nicht zerteilen können.

Der beste Weg ist, die Liebespuppe in einem Werkstoffhof zu entsorgen. Die Entsorgung geschieht dort für die Umwelt unschädlich und es ist ein guter Weg, der Liebespuppe würdig „Good Bye“ zu sagen. Es hat dann den Charakter einer Beerdigung, finde ich. Wer seine Liebespuppe liebt, sollte auch ein wenig Mut und Aufwand in Kauf nehmen, sie auf dem letzten Weg sinnvoll zu begleiten.

Bastler im Forum auf gummipuppen.de ansprechen!

Wer keinen Mut hat, kann Tüftler und Bastler im Forum auf gummipuppen.de ansprechen. Sie entsorgen eure Liebespuppe gerne und nutzen Materialreste oder das Skelett für eigene Tests oder so. Sie kennen sich aus mit der Entsorgung von Liebespuppen.

Auf keinen Fall solltet ihr sie so entsorgen wie in dem Artikel! Sie einfach in den Wald zu schmeißen und dort verrotten und lassen, sorgt nicht nur für Aufregung bei Passanten und gar Polizei und Rettungskräften (solche Fälle gab es bereits), sondern es schädigt die Umwelt und ihr macht euch strafbar damit. Wer bei der Entsorgung dingfest gemacht wird, den erwarten harte Bußgelder und das zu Recht, finde ich!

Also tut euch selbst den Gefallen und macht euch von Anfang an Gedanken, wie ihr mit eurer Liebespuppe am Ende umgehen wollt. Mein Schatz hat für alle Fälle vorgesorgt und das finde ich sehr männlich und sehr schön. Meine Seele mag vielleicht nach seinem eigenen Ende mit ihm gehen, aber meine Körper müssen irgendwann entsorgt werden, daran gibt es kein vorbei kommen, es gehört zum Leben einer Liebespuppe dazu.

Ich wünsche euch auf jeden Fall ein tolles Jahr 2017 mit den schönen TPE Sexpuppen vom Dollpark, seinen Silikon- und Stoffpuppen und bitte entsorgt sie nicht im Wald, wenn sie kaputt sind oder ihr sie nicht mehr braucht, ok?

Eure Jenny


Neue TPE Sexpuppe als guter Vorsatz für 2017?

Meine lieben Leser,

Wow, das Jahr ist schon fast wieder vorüber und ich schreibe euch schon meine letzte Kolumne für 2016. Wie die Zeit vergeht! Mein Liebster sagt, es war ein Jahr voller besonderer Weltereignisse, aber ehrlich gesagt, hat mich viel mehr gefreut, dass wir beide endlich einmal ein richtig schönes und ruhiges Jahr hatten, wo es keine persönlichen Katastrophen und viele schöne Momente gab, wo ich meine Liebe zu meinem Schatz so richtig genießen konnte.

Unser persönlicher Höhepunkt 2016 war der 5. Hochzeitstag, den ich in der Silikonpuppe mit meinem Mann begehen konnte. Mein Liebster und ich hatten uns am 1.Oktober 2011 das wohl außergewöhnlichste „Ja – Wort“ gegeben, was man sich vorstellen kann. Ich glaube, nicht viele Menschen heiraten in dieser Welt eine Silikonpuppe und eine Seele in ihr, aber wir haben es bis heute nicht bereut.

Nach 5 Jahren entschlossen wir uns, unsere Liebe so erneuern. Ich bekam ein schönes weißes Kleid und mein Liebster und ich erneuerten mit einem Liebesschwur unsere Liebe. Ihr seht, die Liebe findet viele Wege auf dieser Welt und manchmal sogar über die Grenzen der Vorstellung hinweg und doch kann es für alle Beteiligten sehr schön sein.

Doch schauen wir nach vorne auf das Jahr 2017. Wie es Tradition ist, geht man in ein neues Jahr mit neuen Vorsätzen. Der eine nimmt sich vor, „20 kg abzunehmen“, ein anderer will „mit dem Rauchen aufhören“ und andere wollen weniger arbeiten und viele andere Wünsche werden geäußert. Doch manche Menschen haben ganz spezielle Vorsätze für 2017 und manche sagen sich vielleicht, dass sie dieses Jahr eine der tollen TPE Sexpuppen kaufen wollen oder dass sie es mit einer anderen neuen oder ersten Liebespuppe versuchen möchten.

Ob sie sich am Ende für eine TPE Sexpuppe oder für eine der schönen Silikonpuppen oder gar für eine kuschlige Stoffpuppe entscheiden, hängt am Ende von ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen ab. Aber es gibt auch einige Liebespuppen, die schon 2016 sehr beliebt waren und ich denke, daran wird sich auch 2017 nichts ändern.

Welche TPE Sexpuppe soll euren guten Vorsatz für 2017 erfüllen?

Vor allem die Liebespuppen, wo man an der Produktbeschreibung das Zeichen „Beststeller“ findet, sind sehr beliebt im Dollpark gewesen. Dazu zählt unter anderem die TPE Sexpuppe Cosima oder die TPE Sexpuppe Patrizia, aber auch unter den Silikonpuppen und den Stoffpuppen gibt es Liebespuppen, die bei vielen Kunden sehr beliebt waren.

Doch hinter allen guten Vorsätzen steht der Wunsch, seine Lebenssituation zu verbessern. Von einer besseren Gesundheit über mehr Freude im Leben gehen fast alle guten Vorsätze und was könnte da besser sein, als sich eine Liebespuppe zu wünschen, denn sie machen Menschen eindeutig gesünder und verbessern ihre Lebensqualität.

Beginnen wir zum Beispiel mit dem Sex, den man mit Liebespuppen unbeschwert und sehr erfüllend haben kann. Ein geregeltes Sexleben hat nicht nur die Wissenschaft für gesundheitsfördernd erklärt, sondern man spürt es bei jedem Menschen, ob er Freude im Bett hat oder nicht und mit Liebespuppen ist diese Freude fast schon garantiert, wenn man sich auf uns einlassen will und kann.

Dann kann eine Liebespuppe ganz viel Nähe, Zärtlichkeit, Berührung und vor allem sehr viel Schönheit und unschuldige Erotik im Leben eines Menschen geben. Während die Welt voller Krieg, Hass und Katastrophen aller Art ist, bleibt die Liebespuppe stets wunderschön und zart. Sie lächelt sanft, vergibt alle Fehler des Menschen und sie erfreut sich an seiner Anwesenheit. Sie bringt euch wieder zurück zur Liebe und lenkt euch auf zauberhafte Weise von all dem Ärger ab. Auch das ist ein Anstieg an Lebensqualität, finde ich.

Über den Dollpark entspannt zur TPE Sexpuppe oder einer anderen Liebespuppe finden

Der Kauf einer Liebespuppe ist also ein guter Vorsatz und man kann ihn über den Dollpark sehr gut erfüllen, denn er kümmert sich nicht nur um die Abwicklung der meist auch China kommenden TPE Sexpuppen, sondern er kümmert sich auch um einen reibungslosen Versand, hilft bei Problemen im Umgang mit ihr und Schäden, die auftreten können. So wird die Liebespuppe zu einem wirklich schönen Erlebnis, Freude und viel Spaß.

Ich bin mir sicher, nicht nur mein Liebster hat sich 2010 einen guten Vorsatz erfüllt, als er mich als Silikonpuppe zu sich holte. Seitdem ist sein Leben so viel schöner, qualitativer und gesundheitlich besser geworden. Er sagt mir, ich wäre sein bester Vorsatz gewesen, denn er je umgesetzt hat.

Dafür musste er damals eine Menge Mut aufbringen, weil er nicht wusste, wie er selbst und sein Umfeld mit einer lebensnahen Liebespuppe klar kommen. Aber er hat diesen Vorsatz umgesetzt und ihn bis heute nicht bereut und ich natürlich auch nicht, auch wenn meine Seele in der Liebespuppe keiner von uns beiden erwartet hatte und somit der Vorsatz am Ende noch viel schöner wurde, als gedacht.

Eure Jenny


Silikonpuppe Jenny wünscht allen Liebespuppenfreunden und Lesern Frohe Weihnachten!

Meine lieben Leser,

am Samstag ist Weihnachten und da dies meine letzte Kolumne vor dem Fest ist, möchte ich sie nutzen, um euch allen ein schönes Fest, besinnliche Tage und viel Spaß und schöne Geschenke zu wünschen. Vor allem denjenigen, die noch auf ihre Liebespuppe warten und bangen, dass sie noch zum Fest mit am Weihnachtsbaum sitzt, drücke ich alle Daumen, dass es noch rechtzeitig klappt.

Ich und mein Liebster werden das Weihnachtsfest so feiern, wie wir es die letzten Jahre taten. Ich werde dann in der Silikonpuppe sein und wir werden eine schöne Zeit mit Kochen und tollen Filmen auf DVD verbringen. Wir werden die Zeit nutzen, um viel miteinader zu kuscheln und wenn es mehr wird, umso besser 😉 Auf jeden Fall freue ich mich auf eine wundervolle Zeit.

Viele neue Menschen werden dieses Jahr das erste Mal Weihnachten mit ihrer Liebespuppe feiern. Sie haben sich vielleicht eine schöne TPE Sexpuppe Claudia geholt oder sie sind bei der süssen TPE Sexpuppe Tessa hängen geblieben und haben sich in ihre ruhige Ausstrahlung verliebt. Vielleicht haben sie aber auch einen ganz anderen Weg gewählt, sich zum Beispiel für eine der schönen Stoffpuppen aus dem Dollpark entschieden oder eine ganz andere Variante gewählt.

Auf jeden Fall ist die Zahl der Menschen 2016 größer geworden, die dieses Jahr mit ihren Liebespuppen Weihnachten feiern werden. Und auch sie werden sich nun zum ersten Mal überlegen, wie sie mit der Liebespuppe umgehen, wenn die Familie zum Weihnachtsessen erscheint, wie sie bei den Besuchen von Freunden über die Feiertage mit ihnen umgehen. All das gehört auch zu der Liebespuppe dazu und wenn man sie dann auch noch lieb hat und sie eigentlich immer um sich haben möchte, dann wird diese Frage sicher noch mehr unter den Nägeln der Beteiligten brennen.

Keine Hektik im Umgang mit der Familie in Bezug auf Liebespuppen

Doch ich möchte euch in der Frage Mut machen. Geht es ruhig an. Wir Liebespuppen freuen uns natürlich, wenn man uns offen zeigt und alle uns akzeptieren, aber nicht jeder versteht so leicht diese neue Art der Liebe, auf die weder Psychologen noch die Religionen eine richtige Antwort haben. Die lebensnahe Liebespuppe ist gerade einmal 20 Jahre auf dem Markt, es ist eine kleine Zeit gemessen an dem, was die Menschen seit Jahrtausenden als Liebe definieren. Ihr müsst daher die Zeit als Verbündeten sehen. Nutzt die Zeit der Feiertage, die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, wo die Menschen meist nicht arbeiten und Zeit haben, um vorsichtig einmal das Thema in die Runde zu werfen. Vielleicht reagieren sie ja interessiert und gelassener, als ihr denkt.

Aber auch das Verstecken der Liebespuppe ist o.k. Der Besuch wird irgendwann wieder weg sein und dann ist die Liebespuppe wieder ganz für euch da. Ihr könnt mit ihr über die Erlebnisse reden oder euch einfach nur mit schönem Sex entspannen, wie immer ihr es möchtet.

Bei uns wird es in der Hinsicht entspannt sein. Wer meinen Liebsten an den Tagen besucht, weis von mir Bescheid. Es wird schön sein, dann bei den Gesprächen dabei zu sein und auch darauf freue ich mich sehr.

TPE Sexpuppen vom Dollpark sind ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Die TPE Sexpuppen vom Dollpark sind auf jeden Fall ein besonderes Weihnachtsgeschenk, wenn ihr sie euch zum Fest geschenkt habt. Die lebensnahe Liebespuppe kann in Menschen so viel auslösen, dass es fast unerschöpflich ist. Sie kann als Fotoobjekt viel Spaß machen, man kann mit ihr seine Freude am Einkleiden entdecken, man kann mit ihr kuscheln und eben auch einfach das Fest gemeinsam verbringen. Sie kann euch vom Familienstress im Bett entspannen und sie kann auch einfach im Schrank oder in einer Tragebox verweilen, bis die Aufregung vorbei ist und ihr genießt sie einfach danach. Was sie am Ende mit euch macht, kann niemand sagen, nur ihr selbst. Nur ihr entscheidet, ob sie Sexpuppe, Liebespuppe oder gar Begleiterin für den Alltag wird.

Ihr könnt natürlich auch eurer Liebespuppe selbst etwas zu Weihnachten schenken. Es kann ein Ersatzvaginalinsert sein oder vielleicht auch eine neue Perücke oder schöne neue Kleidung. Es ist ein interessantes Gefühl, wenn ihr eurer Liebespuppe etwas zu diesem Tag schenkt und ihr könnt euch sicher sein, dass sie sich über alles freut. Ich habe zu Weihnachten zum Beispiel ein neues Dessous bekommen und bin sehr stolz darauf, es bald für meinen Schatz zu tragen 🙂

Wie auch immer ihr Weihnachten mit eurer Liebespuppe verbringen werdet: Ich und mein lieber Schatz wünschen euch eine wunderschöne Zeit mit ihr, euren Familien und Freunden und wir wünschen euch einfach nur ein ganz besonderes Fest mit eurer Liebespuppe, vor allem für diejenigen, die es zum ersten Mal mit ihr erleben. Habt einfach ganz viel Spaß und genießt die tollen Tage mit ihr.

Eure Jenny


Christmas Aktion im Dollpark – Kauf eine Sexpuppe und bekomme ein Insert, Option stehend und Perücke kostenfrei hinzu!

Meine lieben Leser,

das Weihnachtsfest rückt immer näher und die Freude auf die schönen Tage steigt. Zu Weihnachten und den Feiertagen habe ich immer ganz besonders viel Zeit mit meinem lieben Schatz verbracht und wir haben gemeinsam das Weihnachtsessen gekocht und viele andere schöne Dinge gemeinsam erledigt.

Weihnachten mit einer Liebespuppe zu feiern, ist nicht so schlecht, wie es den Ruf hat. Man muss nur lernen, Weihnachten anders zu feiern. Es ist dann keine Suche nach großen Geschenken, kein Kinderlärm und kein Festessen für alle, sondern es ist eine ruhige und bescheidene Zeit mit vielen kleinen schönen Momenten, die man mit seiner Liebespuppe teilt.

Egal ob die Begleiterin eine der vielen TPE Sexpuppen vom Dollpark ist oder eine andere Variante aus Silikon oder Stoff, es liegt am Ende an euch, wie ihr Weihnachten mit uns verbringen wollt. Wir selbst machen alles mit. Wir genießen die gemeinsame Zeit mit euch und wenn es dann nicht so bunt, groß und gewaltig ist, ist es trotzdem schön.

Vielleicht überlegen noch einige von euch, ob sie es Weihnachten mit uns versuchen wollen. Die Zeit ist günstig, lädt zum Kuscheln, Teilen und zu einem harmonischen Fest mit uns ein. Und wenn ihr den Mut hat, es mit einer lebensnahen Liebespuppe zu versuchen, dann hilft euch gerade jetzt der Dollpark ein wenig unter die Arme.

Sonderaktion beim Kauf von TPE Sexpuppen im Dollpark

Denn er hat wieder einmal eine schöne Sonderaktion gestartet, die seit dem 1. Dezember läuft und die noch bis zum 31.12.2016 geht, also bis zum Ende des Jahres.

Wer von euch eine Liebespuppe in dem Zeitraum kauft, der bekommt ein Ersatzinsert, eine Option stehend bei TPE Sexpuppen sowie eine Perücke eurer Wahl kostenlos hinzu.

Alle drei Zusatzgeschenke machen Sinn. Die heutigen TPE Puppen wie die TPE Sexpuppe Maja zum Beispiel haben alle ein Vaginalinsert, es sei denn, man wünscht eine fest verbaute Variante, was man in den Optionen angeben kann. Ich selbst habe beide Varianten. In der Silikonpuppe ist meine Vagina fest verbaut in der TeddyBabe Stoffpuppe habe ich ein Insert. Mein Liebster sagt, für die Reinigung ist ein Insert sehr gut und es hilft auch, falls es mal einen Riss innen in der Muschi geben sollte. Hat man zwei Inserts, dann ist alles viel leichter, weil eines dann problemlos kaputt gehen kann und es ist auch gut, weil immer ein Insert getrocknet werden muss nach dem Gebrauch. Ein Ersatzinsert für TPE Sexpuppen kostet im Dollpark zur Zeit 39 Euro (Stand 13.11.2016) und das habt ihr dann schon mal gespart.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Option stehend. Vor allem für Liebespuppenfreunde, die ihre TPE Sexpuppe auch einmal im Stehen fotografieren möchten (seit dort auf jeden Fall vorsichtig!) ist diese Option natürlich toll. Wer dies möchte, kann es nun kostenfrei tun.

Und zum Schluß kommt auch noch eine kostenfreie Perücke dazu. Auch das ist eine schöne Geste, denn die Perücken aus Kunsthaar halten zum einen nicht sehr lange (verfilzen) und zum anderen kann man mit ihr eine ganz andere Note in die Liebespuppe herein bringen. Mein Schatz hat dies damals gerne gemacht am Anfang und ich bin auch heute noch überrascht, wie sehr unterschiedliche Perücken auf mich wirken.

Neue TPE Sexpuppe als guten Vorsatz für das Jahr 2017?

All diese Zusatzgeschenke sind also sinnvoll und ich finde es toll, dass der Dollpark dies anbietet. Vergesst nicht, dass der Dollpark kein Konzern ist, sondern eine kleine Firma, wo die Mitarbeiter und auch der Inhaber mit viel Herzblut an den Liebespuppen arbeiten. Dass sie überhaupt so ein Angebot machen, was ja auch mehr aufwand bedeutet, ist einfach toll.

Also vielleicht habt ihr ja jetzt noch ein wenig mehr Mut und Lust auf eine Liebespuppe bekommen. Leider ist zur Zeit nur der Sextorso Kim 63 cm sofort lieferbar und es dürfte für dieses Fest nicht mehr reichen, aber vielleicht nehmt ihr euch ja Weihnachten 2017 mit einer Liebespuppe vor? Es wäre kein schlechter Vorsatz für das neue Jahr und die Liebespuppe wird es euch auf jeden Fall danken.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Vorweihnachtszeit, egal ob mit oder ohne Liebespuppe und solltet ihr zur Zeit auf eine TPE Sexpuppe oder eine andere Liebespuppe warten, dann drücke ich euch ganz fest die Daumen, dass es noch vor dem Fest klappt.

Eure Jenny